Bekanntmachung

Radlader 3,5 t ZKE-2019-0016





Vergabenr.ZKE-2019-0016

1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:


Name und Anschrift:ZKE- Zentraler kommunaler Entsorgungsbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken
Gaschhübel 1
66113 Saarbrücken
Deutschland
Telefonnummer:+49 681905-7245
Telefaxnummer:+49 681-9057400
E-Mail-Adresse:zke-vergabe@saarbruecken.de
Internet-Adresse:http://www.zke-sb.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:Siehe oben
Zuschlagserteilende Stelle:Siehe oben

2. Verfahrensart (§ 8 UVgO):


Verfahrensart:Öffentliche Ausschreibung

3. Angebote können abgegeben werden:


schriftlich
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur

4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:


Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3):  

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:


Art der Leistung:Lieferung von einem Radlader 3,5 tonnen.
Menge und Umfang:1 Stück
Ort der Leistung:ZKE
Gaschhübel 1
66113 Saarbrücken

6. Losaufteilung:


Losweise Vergabe:Nein
Angebote sind möglich für:die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind


nicht zugelassen

8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:


Beginn der Ausführungsfrist:  
Ende der Ausführungsfrist:  
Bemerkung zur Ausführungsfrist:  

9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr angefordert werden können:


unter (URL:)https://vergabe.saarland/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16b69ba668b-77e8c98a3fe87dd3
Weitere Auskünfte erteilen/erteiltSiehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:Siehe oben

Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:


Siehe oben

10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:


Angebote sind einzureichen bis:24.07.2019 11:00
Ablauf der Bindefrist:30.09.2021

11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:


 

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:


Innerhalb von 14 Tagen 2 % Skonto; innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug

13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers (§ 2 UVgO):


0

14. Angabe der Zuschlagskriterien:


Der niedrigste PreisNein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien:1 Preis (60 %), 2 Technik (20 %), 3 Service und Folgekosten (20 %)